Homecoming

Homecoming

Woodstock war gestern

Jane Rudnicks neues Programm ist wohl eine "Hommage an die Sixties", jedoch keine Rückkehr in die Vergangenheit. Drei Jazz-Musiker nähern sich den Songs von gestern und machen daraus neue Musik mit einer unglaublichen Bandbreite. 

Den eigenwilligen musikalischen Charakter von "Homecoming" prägen ihre Mitmusiker: Jazz-Gitarrist Thomas Horstmann öffnet mit einer Palette von Sounds und Grooves virtuos neue Türen. Hans Fickelscher schöpft das Potential seiner Percussion voll aus - von Kritikern wird er als Klangmagier bezeichnet. Die aus Portland/Oregon stammende und seit Jahren in Tübingen lebende Jazz-Vokalistin Jane Rudnick vervollständigt das Trio mit ihrer außergewöhnlich ausdrucksstarken Stimme. Bekannt dafür, Geschichten in Musik zu verwandeln, singt sie die Lieder der 60er-Jahre. Von Liebe und Wahnsinn, Krieg und Rassismus - die Themen von Woodstock mit dem Ausdruck von heute.

weitere Infos und Sounds:

www.janerudnick.de